Veranstaltungen

21. April 2019 - 10:19 Uhr

Kontakt

Wirtschaftsförderungsgesellschaft
im Landkreis Neunkirchen mbH
(WFG)

(0 68 21) 80 01
info(at)wfg-nk.de
 Bliespromenade 5
    66538 Neunkirchen

oder nutzen Sie unser
Kontaktformular

Rückblick

Mittelstandsforum 2019 des Landkreises Neunkirchen

Das 3. Mittelstandsforum fand am Mittwoch, den 10. April 2019  im CFK (Centrum für Kommunikation und Freizeit der Lebenshilfe gGmbH), 66583 Spiesen-Elversberg, statt.

Unter dem Motto "Gewinnen - Begeistern - Behalten" wurden Praxistipps für ein erfolgreiches Azubi-Management gegeben.

Vorträge und Referenten:

"Kein Plan" war gestern - Erfolgreiches Azubimanagement mit Konzept!
(Thomas Pütter, DENK NEU, Agentur für Unternehmensentwicklung, Trier)

Gewusst wie - Neugier bei Jugendlichen für Ausbildung wecken!
(Melanie Kaas & Axel Pitz (Agentur für Arbeit Saarland)

Social Recruiting - die unterschätzte Chance der Mitarbeitergewinnung
(Marcus Krämer, FIVE Marketing, Eppelborn)

Die Organisatoren des Mittelstandsforums, saaris e.V. , Sparkasse Neunkirchen, Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Landkreis Neunkirchen mbH und der Landkreis Neunkirchen bedanken sich bei den engagierten Referenten und den zahlreichen Gästen für den regen Zuspruch. Das nächste Mittelstandsforum wird im Frühjahr 2020 stattfinden.

LAB tour ins Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum, Eschberger Weg 46, Saarbrücken

am Dienstag, den 19. März 2019 von 17.00 bis 19.00 Uhr

Die Lab Tour durch die Demonstratorlandschaft am Kompetenzzentrum in Saarbrücken ermöglichte es den Teilnehmern, Industrie 4.0 Technologien kennenzulernen und auszuprobieren. 

KMU (Kleine/Mittlere Unternehmen)-Beratungsstammtisch Neunkirchen am 14.03.2019

Die Kreisstadt Neunkirchen, der Schutzverein Neunkirchen für Handel, Handwerk und Industrie e.V. und die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises Neunkirchen hatten am vergangenen Donnerstag um 19.00 Uhr ins Hotel Zum Ellenfeld zum KMU (Kleine und mittlere Unternehmen)-Beratungsstammtisch eingeladen.

Unter den Gästen waren viele Gewerbetreibende und Firmeninhaber, Vertreter der Sparkasse Neunkirchen sowie Experten, die sich mit öffentlichen Fördermöglichkeiten für mittelständische Betriebe auskennen.

Bürgermeister Jörg Aumann ging in seiner Begrüßungsrede auf die wirtschaftliche Entwicklung der Kreisstadt Neunkirchen ein und lobte das Engagement der Unternehmen am Standort. Dr. Heiko Breit vom Institut für Sozialwirtschaft (iso) sprach von der Bedeutung der beruflichen Weiterbildung und der Beratungsangebote im Saarland. Hierbei verwies er auf das kompetente Expertenteam vom iso-Institut, das im Auftrag des Wirtschaftsministeriums die Beratung koordiniert. Zur Ermittlung des genauen Weiterbildungsbedarfs werden die Unternehmen aufgesucht und Maßnahmen empfohlen, die individuell auf die Firmensituation zugeschnitten sind.

Die große Vielfalt an Weiterbildungsmöglichkeiten wird auch finanziell gefördert. Dies sei aber nicht allen Gewerbetreibenden und Ausbildungsbetrieben bekannt, so Klaus Häusler, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Landkreis Neunkirchen. Er motivierte deshalb alle Firmeninhaber, von dem überaus reichlichen Förderangebot auch Gebrauch zu machen und Anträge zu stellen. Zu den ausgewählten Förderprogrammen zählen unter anderem:

  • Beratungsprogramm Saarland
  • Programm zur Förderung unternehmerischen Know-Hows
  • Investitionsförderung zur Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur
  • Förderprogramm go digital
  • Zuschussprogramm Digitalstarter Saarland
  • Förderprogramm UnternehmensWert Mensch Plus

Laut Aussage des regionalen Wirtschaftsförderers können die entsprechenden Förderanträge für Weiterbildungsmaßnahmen von Beschäftigten direkt über die KdW-Servicestelle (Kompetenz durch Weiterbildung) gestellt werden. Diese berät die Unternehmen in Bezug auf Registrierung und die Antragstellung, bearbeitet die Bewilligung und zahlt die Weiterbildungszuschüsse aus.

Gefördert wird die Teilnahme an allgemein zugänglichen Seminaren, die von Weiterbildungsträgern veranstaltet werden. Bis Ende des Jahres 2010 stehen dafür ausreichende Finanzmittel zur Verfügung. Das ausgewählte Seminar muss in einem fachlichen Zusammenhang mit der jetzigen oder einer künftigen Tätigkeit der Mitarbeiterin oder des Mitarbeiters im Unternehmen stehen. Gefördert werden 50 % der Seminarkosten für eine/n Mitarbeiter/in bis zu einem Höchstbetrag pro Seminar bzw. bis zu einem maximalen Betrag je Unternehmen.

Der KMU-Beratungsstammtisch wird im Herbst mit neuen Themen fortgesetzt.
Ansprechpartner/Lotse für die öffentlichen Förderprogramme ist die Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Landkreis Neunkirchen mbH
Geschäftsführer Klaus Häusler, Bliespromenade 5, 66538 Neunkirchen, Tel.: (06821) 8001 oder Mail: k.haeusler(at)wfg-nk.de

 

LAB tour ins Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum, Eschberger Weg 46, Saarbrücken

am Dienstag, den 13. November 2018 von 17.00 bis 19.00 Uhr

Die Lab Tour durch die Demonstratorlandschaft am Kompetenzzentrum in Saarbrücken ermöglichte es den Teilnehmern, Industrie 4.0 Technologien kennenzulernen und auszuprobieren.  

 

KMU-Beratungsstammtisch Schiffweiler

Am Montag, den 22. Oktober fand um 18:30 Uhr im Rosenhotel Scherer, Stennweiler,  ein KMU-Beratungsstammtisch statt.

Ob Gründung, Wachstum, Übernahme, Weiterbildung, Energieeffizienz - zahlreiche Beratungs-, Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten bleiben ungenutzt.
Der Grund: Oftmals sind den kleinen und mittelgroßen Unternehmen (KMU) Förderangebote und Beratungsstellen nicht bekannt. Am KMU-Beratungsstammtisch gaben die Gemeinde Schiffweiler und die Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Landkreis Neunkirchen mbH in Kooperation u. a. dem Institut für Sozialforschung und Sozialwirtschaft (iso) einen Überblick über die aktuellen Förderprogramme des Landes und konkrete Möglichkeiten der Unterstützung.

 

"Digitales Handwerk" -  Informationsveranstaltung für kleine und mittlere Unternehmenam 10. September bei der Axel Trapp Elektro-Anlagenbau GmbH in Spiesen-Elversberg

Die Digitalisierung ermöglicht dem Handwerksunternehmer Verbesserungen in der Effizienz der Arbeitsabläufe, bei der Produktivität auf der Baustelle, bei der Kommunikation mit Mitarbeitern und Kunden und bei vielen weiteren Aspekten. Durch einen intelligenten Einsatz von digitalen Werkzeugen ergeben sich große Chancen sowie neue Geschäftsmodelle für das traditionelle Handwerk.

In diesem Zusammenhang stellte sich das Unternehmen Axel Trapp Elektro-Anlagenbau GmbH & Co. KG anhand eines Praxisbeispiels vor .

Welche Fördermöglichkeiten es im Saarland für Investitionen und Maßnahmen in Richtung Digitalisierung gibt, präsentierte das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr. Dazu gehören:

  • Kompetenz durch Weiterbildung (KdW)

  • Weiterbildungsberatung (WBB)

  • Digital-Starter Saar

     

KMU-Beratungsstammtisch Eppelborn

Am Montag, den 3. September fand um 18:30 Uhr im Stellwerk 13, Bahnhofstr. 34, Eppelborn, der KMU-Beratungsstammtisch statt.

Ob Gründung, Wachstum, Übernahme, Weiterbildung, Energieeffizienz - zahlreiche Beratungs-, Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten bleiben ungenutzt.
Der Grund: Oftmals sind den kleinen und mittelgroßen Unternehmen (KMU) Förderangebote und Beratungsstellen nicht bekannt. Am KMU-Beratungsstammtisch gaben die Gemeinde Eppelborn und die Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Landkreis Neunkirchen mbH in Kooperation u. a. dem Institut für Sozialforschung und Sozialwirtschaft (iso) einen Überblick über die aktuellen Förderprogramme des Landes und konkrete Möglichkeiten der Unterstützung.

3. Veranstaltung der Kampagne Hände hoch fürs Handwerk

am Mittwoch, den 8.08.2018 fand von 17:00 - 19:30 Uhr auf den den Kaiserterrassen der Gemeinde Merchweiler die 4. Veranstaltung der Kampagne Hände hoch fürs Handwerk im Landkreis Neunkirchen statt. Unter dem Motto "Innovation und modernes Handwerk beim Neubau des Wohn- und Geschäftsgebäudes auf den Kaiserterrassen in Merchweiler" wurden ein Einblick in das Bauvorhaben des Wohn- und Geschäftsgebäudes auf den Kaiserterrassen gewährt, Planungsgrundlagen für einen barrierefreien Neubau aufgezeigt, man konnte sich über Finanzierungs- und Förderungsmöglichkeiten für einen Neubau informieren und auch eine Führung durch die freistehenden Wohnflächen machen. 

Einige Vorträge hier zum Download:

Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten für einen Neubau (Elke Lorson/SIKB, Markus Allgayer/SIKB)

Barrieren in der Wohnung abbauen (Dipl.-Ing. Architekt Gordon Haan/HWK des Saarlandes)

 

2. Veranstaltung der Kampagne Hände hoch fürs Handwerk

am Donnerstag, den 26.04.2018 fand von 17:00 - 19:30 Uhr in der "Waschkaue" der ehemaligen Grubenanlage Itzenplitz in Schiffweiler, die 2. Veranstaltung der Kampagne Hände hoch fürs Handwerk im Landkreis Neunkirchen statt.

Der Landkreis Neunkirchen, die Gemeinde Schiffweiler, die Handwerkskammer des Saarlandes (HWK), das Saar-Lor-Lux Umweltzentrum (UWZ) und die Wirtschaftsförderungegesellschaft (WFG) im Landkreis Neunkirchen mbH gaben einen Einblick in die verschiedenen Bauabschnitte der Sanierung der Waschkaue.

Außerdem konnte man etwas über die Anforderungen an Sanierungs- und Entwicklungsvorhaben bei Industriedenkmälern erfahren und an einer Führung durch die Waschkauen und die angegliederten Gebäude teilnehmen.


___________________________________________________________________________________

KMU-Beratungsstammtisch in Illingen

am Donnerstag, den 19. April 2018 fand ab 19 Uhr im "Chadia's am Markt" der KMU-Beratungsstammtisch in Illingen statt.

Die Gemeinde Illingen, der VGV Illingen e. V. und die Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Landkreis Neunkirchen mbH in Kooperation u. a. mit der KdW-Servicestelle der FITT gGmbH und dem Institut für Sozialforschung und Sozialwirtschaft (iso) gaben einen Überblick über die aktuellen Förderprogramme des Landes und konkrete Möglichkeiten der Unterstützung.

 

Der nächste KMU-Beratungsstammtisch findet am 17. Mai 2018 in Ottweiler statt.

____________________________________________________________________________________

KMU-Beratungsstammtisch Gemeinde Merchweiler

am Dienstag, den 10. April 2018 um 19.00 Uhr fand in der Gaststätte Allenfeldhalle Merchweiler in lockerer Runde der erste KMU-Beratungsstammtisch statt. 
Die Gemeinde Merchweiler, der Handwerker- und Gewerbeverein Merchweiler, der Gewerbeverein Wemmetsweiler und die Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Landkreis Neunkirchen mbH in Kooperation u.a. mit der KdW-Servicestelle der FITT gGmbH und dem Institut für Sozialforschung und Sozialwirtschaft (iso) gaben einen Überblick über die aktuellen Förderprogramme des Saarlandes und konkrete Möglichkeiten zur Unterstützung.

Im direkten Dialog erhielten die zahlreichen Teilnehmer Informationen und Antworten auf Fragen wie: Was wird gefördert? Wer ist förderberechtigt? Wie kann die Förderung in Anspruch genommen werden? Wo kann man Beratung/Hilfe bekommen und Förderanträge stellen?

____________________________________________________________________________________

Impulsvortrag "Der Weg zum Erfolg beinhaltet den Mut zum Scheitern"

am Dienstag, den 10. April 2018 begrüßte ab 18 Uhr das Start-Up-Center Landkreis Neunkirchen gemeinsam mit dem Arbeitskreis Wirtschaft e.V. (akw) interessierte Existenzgründer und Jungunternehmer zu einem Impulsvortrag zum "erfolgreichen Scheitern" von Dorothee Wiebe (Wiebe Marketing) und zu einer interaktiven Informations- und Austauschrunde.

____________________________________________________________________________________

Das 2. Mittelstandsforum des Landkreises Neunkirchen: "Kundenkommunikation im digitalen Zeitalter"


fand am Dienstag, den 20. März 2018 von 18:00 bis 20:00 Uhr

in den Konferenz- und Tagungsräumen der viasit Bürositzmöbel GmbH

Boxbergweg 4, 66538 Neunkirchen, statt.

Als Veranstalter des Mittelstandsforums luden der Landkreis Neunkirchen, die Sparkasse Neunkirchen sowie saarland.innovation&standort e.V. (saaris) und die Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Landkreis Neunkirchen mbH ein.

____________________________________________________________________________________

Informationsveranstaltung zum Thema "Gigabitprämie"

Mit der Gigabitprämie Saarland (www.gigabitpraemie.saarland.de) hat die Staatskanzlei jetzt ein neues Förderprogramm in Kraft gesetzt, das diesen NGA-Ausbau bedarfsgerecht und punktgenau dort ergänzt, wo schon heute deutlich höhere Bandbreiten benötigt werden.

Vor diesem Hintergrund fand am 2. März 2018 um 11 Uhr in den Räumen der WFG eine Informationsveranstaltung zum Thema "Gigabitprämie" statt.

Im Rahmen der Veranstaltung hat Herr Thomas Haböck (Breitbandbüro Saar beim Zweckverband eGo-Saar) zunächst einen Überblick über die Grundlagen und den Stand des NGA-Breitbandausbau im Saarland vermittelt. Hierauf aufbauend stellte Herr Jochen Krämer (Staatskanzlei des Saarlandes) die Gigabitprämie Saarland für Unternehmen und den Ablauf des Programmes vor. Im Anschluss haben die Referenten die Fragen der Teilnehmer zur Beantragung und Bewilligung der Fördermittel beantwortet.

____________________________________________________________________________________

Praxisworkshop "Arbeit der Zukunft" - Arbeit 4.0 im Betrieb gestalten

In Zusammenarbeit mit der saarland.innovation&standort e.V., saaris, haben wir am Mittwoch, den 28. Februar 2018 von 10 - 14:30 Uhr den Workshop Praxislaboratorium Arbeit der Zukunft (Arbeit weiterdenken und gestalten) veranstaltet.

Bei dem Workshop, der sich an kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) richtete, wurden Möglichkeiten, die von der Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle bis hin zu neuen Formen der Personalpolitik oder der Ausgestaltung moderner Arbeitsräume reichen, vorgestellt und an Praxisbeispielen erarbeitet.

 

____________________________________________________________________________________

Infoveranstaltung "Familienfreundliche Unternehmensführung"

In Kooperation mit der Kreisstadt Neunkirchen haben wir zusammen mit saar.is eine Infoveranstaltung zum Thema „Familienfreundliche Unternehmensführung“ ins Leben gerufen.
Im Rahmen des Unternehmenswettbewerbes BETRIEBSPFIFFKUS gab Frau Ute Knerr
(saar.is) am Mittwoch, den 14. Februar 2018 von 14 bis 15:30 Uhr in den Räumlichkeiten der WFG praxisnahe Einblicke in die Handlungsfelder einer familienbewussten Personalpolitik.

Das Interesse war groß...

 

____________________________________________________________________________________

Auftaktveranstaltung der Kampagne "Hände hoch fürs Handwerk"

Gemeinsam mit der Handwerkskammer des Saarlandes (HWK) und des Saar-Lor-Lux Umweltzentrums (UWZ) lud die Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) im Landkreis Neunkirchen mbH am 26. Januar 2018 zur Auftaktveranstaltung der Kampagne „Hände hoch fürs Handwerk“ im Landkreis Neunkirchen ins TGBBZ Neunkirchen ein.

Zusammen mit Landrat Sören Meng, HWK-Präsident Bernd Wegner, dem Oberbürgermeister und den Bürgermeistern der Städte und Gemeinden im Landkreis sowie Vertretern aus dem Handwerk und der regionalen Schulen starteten wir die Kampagne und gaben einen Einblick in das geplante Veranstaltungsformat sowie die Aktivitäten, die in 2018 das Handwerk im Landkreis in den Mittelpunkt rücken.

Hier finden Sie die Rundfunkbeiträge zu unserer Auftaktveranstaltung:

https://www.sr-mediathek.de/index.php?seite=7&id=58174

http://www.salue.de/nachrichten/message-99822.phtml

___________________________________________________________________________________

Gründertreff im Start-Up-Center des Landkreises Neunkirchen- 17.11.2017

Im Rahmen der Gründerwoche im Saarland, in Anlehnung an die Global Entrepreneurship Week vom 13. bis 19. November 2017 veranstaltete das Start-Up-Center einen Gründertreff.

Die Gründung eines eigenen Unternehmens, sei es im Handel, Handwerk oder im Dienstleistungsbereich ist für viele im Leben ein ganz wichtiger und bedeutender Schritt der beruflichen Erwerbsbiografie.

Hier konnten Gründer ganz ohne Agenda und ungezwungen, in lockerer Atmosphäre zusammen mit anderen selbständigen Unternehmern sich über Ihre Erfahrungen austauschen und sich Tipps und Ratschläge einholen.

___________________________________________________________________________________

Infotag "Erfolgreich gründen im Landkreis Neunkirchen" für Migrantinnen und Migranten - 16.11.2017

Im Rahmen der Gründerwoche im Saarland, in Anlehnung an die Global Entrepreneurship Week vom 13. bis 19. November 2017 veranstaltete das Start-Up-Center einen Infotag für Migrantinnen und Migranten zu dem Thema: "Erfolgreich gründen im Landkreis Neunkirchen".

Gründungswillige Migrantinnen und Migranten stehen bei dem Schritt in die wirtschaftliche Selbständigkeit vor besonderen Herausforderungen.
Sprachliche Barrieren, fehlende Anerkennung ausländischer Schulabschlüsse und Berufsausbildungen oder fehlendes Startkapital sind nur einige davon.

Den Teilnehmern wurde ein breites Beratungsangebot vorgestellt, öffentliche Förderungsmöglichkeiten aufgezeigt und alle Fragen zu einem geplanten Existenzgründungsvorhaben beantwortet.

___________________________________________________________________________________

Gründerfrühstück - 15.11.2017

Im Rahmen der Gründerwoche im Saarland, in Anlehnung an die Global Entrepreneurship Week vom 13. bis 19. November 2017, organisierte die WFG im neuen Start-Up-Center ein Gründerfrühstück.

Hier konnten sich alle gründungsinteressierte und gründungswillige Bürger/innen in lockerer Atmosphäre über eine Perspektive der wirtschaftlichen Selbständigkeit informieren.

___________________________________________________________________________________

Business Speed Dating - 28.09.2017

Am 28.9.2017 fand in der Torpedo Garage Saarland GmbH, Untertürkheimer Straße 1, 66117 Saarbrücken, das Business Speed Dating der WJS statt. Alle Infos dazu finden Sie unter www.wjs-bsd.de

___________________________________________________________________________________

Schnupperworkshop im Rahmen der gesunden Mittagspause in Kooperation mit der VHS Neunkirchen

am 27.09.2017 fand von 12.00-14.00 Uhr in den Räumen der WFG, Bliespromenade 5, 66538 Neunkirchen ein Schnupperworkshop im Rahmen der gesunden Mittagspause in Kooperation mit der VHS Neunkirchen statt.

Unternehmens- oder Personalleitungen, welche sich für einen der Workshops in Kooperation mit der VHS Neunkirchen interessieren waren herzlich eingeladen.

In dem Workshop wurde kurz das Konzept erläutert, in Kleingruppen erfolgte die Zubereitung gesunder Snacks mit anschließender Verkostung.

Weitere Workshops im Rahmen der gesunden Mittagspause, der VHS Neunkirchen, finden Sie unter dem folgenden Link.
__________________________________________________________________________________


„Der Sprung in die Unternehmensnachfolge- erfolgreich kommuniziert“ - 26.09.2017

Am 26.09.2017 fand in der IHK Saarland eine Infoverantaltung zum Thema: „Der Sprung in die Unternehmensnachfolge - erfolgreich kommuniziert“ statt.
Es handelte sich hierbei um eine Gemeinschaftsveranstaltung der SOG-Partner Steuerberaterkammer, dem Marketingclub Saar, der SIKB und der IHK.

 __________________________________________________________________________________

Impulsvortrag "Marketing in eigener Sache - oder wenn ich etwas verkaufen möchte, 'verkaufe' ich immer auch mich selbst

Am Freitag, den 07.07.2017 fand um 16 Uhr im Start-Up-Center Landkreis Neunkirchen der Vortrag "Marketing in eigener Sache" statt. Referent war Herr Thomas Malburg, BerufungsBerater aus Saarbrücken. Er begleitet seit 15 Jahren Menschen beim Suchen, Finden und Gehen ihres beruflichen und persönlichen Weges und hat dabei auch schon zahlreiche Existenzgründer erfolgreich beraten. Seine Impulsvorträge zeichnen sich durch praktische Anwendbarkeit und viel Substanz aus.

Im Anschluss an den sehr interessanten Vortrag bot sich für die zahlreichen Teilnehmer die Gelegenheit in offener Runde zu diskutieren und sich auszutauschen.

___________________________________________________________________________________