Kampagne Hände hoch fürs Handwerk

26. Mai 2019 - 20:21 Uhr

Kontakt

Wirtschaftsförderungsgesellschaft
im Landkreis Neunkirchen mbH
(WFG)

(0 68 21) 80 01
info(at)wfg-nk.de
 Bliespromenade 5
    66538 Neunkirchen

oder nutzen Sie unser
Kontaktformular

Rückblick auf vergangene Veranstaltungen

7. Veranstaltung der Kampagne "Hände hoch fürs Handwerk":
Elektro-Mobilität im Zeichen der Nachhaltigkeit und des Klimaschutzes

am Mittwoch, 23. Januar 2019 von 17.00 bis 19.00 Uhr
Albert-Schweitzer-Gemeinschaftsschule, Am Ring 39a,
Spiesen-Elversberg

E-Mobilität macht Schule: Die Kampagne „Hände hoch fürs Handwerk“ in Kooperation der Handwerkskammer des Saarlandes (HWK) und der Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) im Landkreis Neunkirchen zum Thema „Elektro-Mobilität im Zeichen der Nachhaltigkeit und des Klimaschutzes“

Spätestens seit der letzten UN-Klimakonferenz in Katowice sind die Begriffe „Nachhaltigkeit“ und „Klimaschutz“ in aller Munde. Es müssen Klimaziele erreicht und CO² Emissionen verringert werden. Doch was kann man als Einzelner dazu beitragen?

 


Ob für den Weg zur Arbeit, zur Schule oder in der Freizeit, privat oder gewerblich, batterieelektrisch oder mit Wasserstoff betrieben -  es gibt vielfältige Möglichkeiten, sich klimafreundlich fortzubewegen. Welche Lösungen und Antriebssysteme es genau gibt und wo die Elektromobilität im Saarland aktuell steht, erläuterte Hermann Guss von der Leitstelle Elektromobilität des Saarlandes am Institut für Zukunftsenergiesysteme (IZES).

Und wo kommt die ganze Energie her, die wir benötigen, um uns u.a. fortzubewegen? Auch auf diese Frage bot die Veranstaltung eine Antwort und zwar durch einen Beitrag der KEW Neunkirchen zur Stromerzeugung mit erneuerbaren Energien und Stromspeichersysteme.

Eine Ausstellung verschiedener Elektro-Fahrzeuge (E-Bikes, E-Roller und Elektro-PKW´s) von regionalen Betrieben rundete die Veranstaltung ab.

Vorträge zum Download:
"Klimafreundliche Mobilität" (Hermann Guss, Leitstelle für Elektromobilität im Saarland, IZES), 2.612 kb
"Strom aus Erneuerbaren Energien und Speichersysteme" (Thomas Streit, KEW Neunkirchen), 1.848 kb

"Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten" (Elke Lorson, SIKB AG), 856 kb

 

6. Veranstaltung der Kampagne "Hände hoch fürs Handwerk
Voller Energie in Eppelborn: Erneuerbare Energien und Handwerk mit Fokus auf Nachhaltigkeit und Klimaschutz

am 24.10.2018 von 17.00 bis 18.30 Uhr in der Wiesbachhalle, Eppelborn

Vortrag "Voller Energie in Eppelborn - Erneuerbar denken" (Jörg Müller, Sonalis GmbH)
Vortrag "Bürgerenergiegenossenschaften als Motor der Energiewende" (Jürgen Klaumann, BürgerEnergie Eppelborn eG)
Vortrag "Voller Energie in Eppelborn: Erneuerbare Energien, Mehrwert durch Förderung (Elke Lorson, SIKB)
Vortrag "Solarthermie für Privathaushalte - Die Energie der Sonne nutzen" (Armin Peter, Haustechnische Anlagen Peter)

 

5. Veranstaltung der Kampagne "Hände hoch fürs Handwerk"
Denkmalschutz und Sanierung von Gebäuden mit erhaltenswerter Bausubstanz - Ein Rundgang durch die Altstadt von Ottweiler

am 26.09.2018 von 17.00 bis 19.30 Uhr ab Gewölbekeller der ev. Kirche in Ottweiler

4. Veranstaltung der Kampagne "Hände hoch fürs Handwerk"

am Mittwoch, den 8.08.2018 fand von 17:00 - 19:30 Uhr auf den den Kaiserterrassen der Gemeinde Merchweiler die 4. Veranstaltung der Kampagne Hände hoch fürs Handwerk im Landkreis Neunkirchen statt. Unter dem Motto "Innovation und modernes Handwerk beim Neubau des Wohn- und Geschäftsgebäudes auf den Kaiserterrassen in Merchweiler" wurden ein Einblick in das Bauvorhaben des Wohn- und Geschäftsgebäudes auf den Kaiserterrassen gewährt, Planungsgrundlagen für einen barrierefreien Neubau aufgezeigt, man konnte sich über Finanzierungs- und Förderungsmöglichkeiten für einen Neubau informieren und auch eine Führung durch die freistehenden Wohnflächen machen. 

Einige Vorträge hier zum Download:

Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten für einen Neubau (Elke Lorson/SIKB, Markus Allgayer/SIKB)

Barrieren in der Wohnung abbauen (Dipl.-Ing. Architekt Gordon Haan/HWK des Saarlandes)

 

3. Veranstaltung der Kampagne "Hände hoch fürs Handwerk"
18. - 20. Juni 2018:
„Hände hoch fürs Handwerk – Handwerk und Schule“ in Neunkirchen

Gymnasium am Krebsberg (GaK)
Albert-Schweitzer-Straße 23, 66538 Neunkirchen

Wie lernen Schüler Dinge am besten? Durch Anfassen, Mitmachen und Erleben! Aus diesem Grund zeigte die Aktion „Handwerk: Goldener Boden – Grüne Zukunft“ im Rahmen der Kampagne „Hände hoch fürs Handwerk“ ganz praktisch, was im Handwerk alles passiert, wie vielseitig und modern es ist, welche Ausbildungsberufe es gibt und welche Zukunftsmöglichkeiten eine Ausbildung im Handwerk – insbesondere im Bereich der erneuerbaren Energien und Energieeffizienz – bietet.
Schüler hatten die Möglichkeit am Gymnasium am Krebsberg das Handwerk mit tollen Mitmachaktionen wie z.B. einer CNC-Maschine, einem 3D-Drucker, einer mit eigener Energie betriebenen Carrera-Bahn, Schmuckherstellung oder dem Bau eines Fachwerkhauses kennenzulernen.


Foto: Peter Diersch


Foto: Peter Diersch


2. Veranstaltung der Kampagne "Hände hoch fürs Handwerk"

am Donnerstag, den 26.04.2018 fand von 17:00 - 19:30 Uhr in der "Waschkaue" der ehemaligen Grubenanlage Itzenplitz in Schiffweiler, die 2. Veranstaltung der Kampagne Hände hoch fürs Handwerk im Landkreis Neunkirchen statt.

Der Landkreis Neunkirchen, die Gemeinde Schiffweiler, die Handwerkskammer des Saarlandes (HWK), das Saar-Lor-Lux Umweltzentrum (UWZ) und die Wirtschaftsförderungegesellschaft (WFG) im Landkreis Neunkirchen mbH gaben einen Einblick in die verschiedenen Bauabschnitte der Sanierung der Waschkaue.

Außerdem konnte man etwas über die Anforderungen an Sanierungs- und Entwicklungsvorhaben bei Industriedenkmälern erfahren und an einer Führung durch die Waschkauen und die angegliederten Gebäude teilnehmen.


___________________________________________________________________________________

 

 

 

 

1. Veranstaltung der Kampagne "Hände hoch fürs Handwerk"
Handwerk in der Praxis: Kampagne „Hände hoch fürs Handwerk“ und Tag der offenen Tür auf der Baustelle der Brauturm Galerie in Illingen

Eine gemeinsame Veranstaltung der Gemeinde Illingen, der Handwerkskammer des Saarlandes (HWK), der Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Landkreis Neunkirchen mbH sowie der Brauturm Galerie GmbH rund um das Thema Bauen im Bestand

Samstag, 17. März 2018, 10.00 bis 16.00 Uhr
Brauturm Galerie, Ecke Braugasse und Am Alten Markt, 66557 Illingen


Foto: Peter Diersch

Link zum Pressebericht der Saarbrücker Zeitung vom 19.03.2018


Auftaktveranstaltung der Kampagne „Hände hoch fürs Handwerk“ im Landkreis Neunkirchen

am Freitag, 26. Januar 2018 von 11.00 bis 12.30 Uhr im Technisch-gewerblichen Berufsbildungszentrum (TGBBZ) Neunkirchen, Jägermeisterpfad 4, 66538 Neunkirchen


Foto: Peter Diersch


Foto: Peter Diersch


Foto: Peter Diersch

Link zum Pressebericht der Saarbrücker Zeitung vom 29.01.2018