Aktuelles

19. Januar 2021 - 15:47 Uhr

Kontakt

Wirtschaftsförderungsgesellschaft
im Landkreis Neunkirchen mbH
(WFG)

(0 68 21) 80 01
info(at)wfg-nk.de
 Bliespromenade 5
    66538 Neunkirchen


News

06.01.2021 14:05 Alter: 13 Tage

Corona-Lockdown bis 31. Januar 2021 verlängert

In Anbetracht der immer noch hohen Inzidenzwerte wird das öffentliche Leben bis 31. Januar 2021 weiterhin bundesweit heruntergefahren.

Der sog. „harte“ Lockdown beinhaltet nach wie vor vornehmlich die Schließung der Geschäfte, die keine Produkte des täglichen Bedarfs abdecken.

Von der Schließung NICHT betroffen sind:

  1. ·         Einzelhandel und Wochenmärkte für Lebensmittel sowie Direktvermarkter
  1. ·         Abhol- und Lieferdienste
  1. ·         Getränkemärkte
  1. ·         Reformhäuser
  1. ·         Babyfachmärkte
  1. ·         Apotheken und Sanitätshäuser
  1. ·         Drogerien
  1. ·         Optiker und Hörgeräteakustiker
  1. ·         Tankstellen
  1. ·         Kfz- und Fahrradwerkstätten
  1. ·         Banken und Sparkassen
  1. ·         Poststellen
  1. ·         Reinigungen und Waschsalons
  1. ·         Zeitungsverkauf
  1. ·         Tierbedarfs- und Futtermittelmärkte
  1. ·         Weihnachtsbaumverkauf
  1. ·         Großhandel

 

Dienstleistungsbetriebe im Bereich der Körperpflege wie Friseursalons, Kosmetikstudios, Massagepraxen, Tattoo-Studios und ähnliche Betriebe müssen aber schließen.

Medizinisch notwendige Behandlungen, zum Beispiel Physio-, Ergo- und Logotherapien sowie Podologie/Fußpflege bleiben weiterhin möglich.

Auch Schulen bleiben weiterhin geschlossen.

Diese Maßnahmen sind befristet bis zum 31. Januar 2021.